Heute können wir Ihnen einen königlichen Mitteltisch „a fleurs“ aus Frankreich anbieten, dessen überbordenden Verzierungen und die geschwungene Linienführung ihren stilistischen Ursprung im Barock und Rokoko finden. Diese Strömungen wurden im Napoléon III wieder aufgenommen und vereinen sich in diesem überaus repräsentativen Möbel. Um 1870 in Paris aus feinstem Rosenholz, Palisander und teils getönten Edelhölzern gefertigt, besticht der Salontisch durch seine einzigartige Ausstrahlung als Blickfang jeder Einrichtung.

Das geschweifte, bastionsförmig leicht vorstehende und in profiliertem Bronzestab gefasste Blatt ruht auf einer stilvoll geschweiften Zarge und markant geschwungenen Beinen. Die traumhaften Intarsien zeigen außerordentlich fein eingelegte Blumen, Blätter, Fabelwesen, Filets und Zierfriese. Sie werden von den reichen, vergoldeten Bronzebeschlägen und -sabots in Form von Maskaronen-Medaillons und Kartuschen wunderschön eingefasst.

Der Tisch ist in gutem Originalzustand mit entsprechenden altersbedingten Gebrauchsspuren.

 

Franzoesischer Salontisch 01

Franzoesischer Salontisch 02 Franzoesischer Salontisch 03 Franzoesischer Salontisch 04 Franzoesischer Salontisch 05
Franzoesischer Salontisch 06 Franzoesischer Salontisch 07 Franzoesischer Salontisch 08 Franzoesischer Salontisch 09
Franzoesischer Salontisch 09 Franzoesischer Salontisch 10 Franzoesischer Salontisch 11 Franzoesischer Salontisch 13
Franzoesischer Salontisch 14 Franzoesischer Salontisch 15    

Diese und weitere Bilder werden durch Anklicken größer dargestellt.

 

Holzart: Mahagoni, Nussbaum, Obsthölzer
Epoche: Napoleon 3
Kennung: Nr. 168
Preis: 19999,- Euro
Maße: Höhe 80 cm, Tiefe 92 cm, Breite 153 cm

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Haben Sie Fragen zu diesem Exponat?

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen. Senden Sie uns einfach das ausgefüllte Formular, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Felder mit (*) müssen ausgefüllt werden.

Bitte geben Sie einen Vor- und Zunamen ein. Wie lautet Ihre Nachricht an uns? Keine korrekte E-Mail Adresse eingegeben. Die Sicherheitsabfrage war nicht gültig.
Ihre Nachricht *
Vor- und Zuname *
E-Mail *
Straße
Hausnr.
Telefon
Postleitzahl

Wohnort

Fax
Sicherheitsabfrage: Bitte tragen Sie die Buchstabenkombination ein. *
Sicherheitsabfrage: Bitte tragen Sie die Buchstabenkombination ein.
Refresh